Alternativenergie

Mit Alternativenergien kann man kostengünstig und umweltfreundlich heizen. Die Technik für regenerative Energien ist heute weitfortgeschritten.

Wärmepumpe

Bei den Alternativenergien stellt sich die Wärmepumpe immer mehr in den Vordergrund.

Der Marktanteil dieser Wärmepumpe ist gegenüber anderen Wärmepumpen über 90% gestiegen. Das ist sicher auch eine Entwicklung des steigenden Umweltbewustseins der Menschen. Als Energiequelle für die Wärmepumpe werden Luft, Wasser und das Erdreich verwendet.

Die effizienteste Wärmepumpe ist die sogenannte Wasser - Wasser Wärmepumpe bei der die Wärme dem Medium Wasser entzogen wird. Bei diesem System sind ein Entnahmebrunnen und ein Schluckbrunnen erforderlich.

Sollte kein Wasser zur Verfügung stehen wird in den meisten Fällen die sogenannte Sole - Wasserwärmepumpe eingesetzt. Bei dieser Variante wird ein Erdkollektor in einer Tiefe von 1.3 bis 1.5 m verlegt.

Wenn für den Erdkollektor zu wenig Grundfläche zur Verfügung steht kann auch eine Tiefenbohrung gemacht werden. Die Bohrung ist jedoch wesentlich teurer als der Erdkollektor.

Wenn beide Energieträger nicht zur Verfügung stehen kann eine Luft - Wasserwärmepumpe eingesetzt werden. Diese Pumpe wird immer beliebter und ist eine gute Alternative zu den anderen Wärmepumpen.